Tropen- und Reisemedizinische Beratung Freiburg
 
Die TRBF
Die TRBF
Vorsorge
Reisemedizinische Beratung
Telefonische Beratungszeiten
Informationen über Malaria, Impfungen
Aktuelle News über Malaria, Krankheiten
Reisemedizinische Fachliteratur
Interessante Links
Tropen- und Reisemedizinische Beratung
Reisen mit Kindern

Reisen mit Kindern bedarf einer sorgfältigen Vorbereitung, die schon mit der Beschäftigung während des Flugs beginnt. Quengelnde unzufriedene Kinder können auch den Eltern den Urlaub verderben. Sollten Sie mit den Kindern reisen, planen Sie kindgerecht:
kurze Programme, weniger Kultur, Spiel- und Bewegungspausen, nicht zu exotische Nahrung.

Insbesondere Kurzreisen verbunden mit langen Flugreisen, also über größere Entfernungen, bedeuten für Kinder ein größere Umstellung als für Erwachsene. Abenteuer- und Trekkingreisen mit kleinen Kindern sind nicht zu empfehlen.


Kinder werden durch Infektionskrankheiten stärker gefährdet als Erwachsene.
  • Sie benötigen einen umfangreichen Impfschutz. Für manche Impfungen gibt es eine Altersgrenze.

Kinder trocknen bei Durchfall sehr schnell aus:
  • Die Rehydrierung mit Elektrolytlösung ist extrem wichtig.

Kinder, besonders Kleinkinder und Säuglinge, können äußerst schwer an Malaria tropica erkranken:
  • Reisen in Malaria-Risikogebiete, insbesondere in Resistenzregionen, ist mit Kindern (v.a. Säuglingen und Kleinkindern) nicht empfohlen.
  • Ein guter und sorgfältiger Mückenschutz ist bei Kindern unbedingt erforderlich.
  • Die medikamentöse Malariaprophylaxe richtet sich nach Alter und Gewicht.

Besondere Gefahren bei Kindern:
  • Kinder benötigen stets einen guten Sonnenschutz
  • Kinder nicht barfuß laufen lassen. Barfußlaufen begünstigt den Befall von Parasiten (z.B. Hakenwürmern) und die Verletzungsgefahr
  • Kinder baden gerne in Gewässern. In Binnengewässern befinden sich jedoch viele Infektionserreger. Kinder sollten daher nicht in stehenden Gewässern baden. Am Meeresstrand oder im Pool bestehen in aller Regel keine Bedenken.
  • Kinder gehören bei Autoreisen auch in den Tropen auf den Rücksitz.

Vor jeder Fernreise sollten daher gemeinsam mit einem Arzt/Ärztin die Schutzmaßnahmen für das Kind besprochen werden.
Unser reisemedizinisch erfahrenes Ärzteteam berät Sie gerne telefonisch oder schriftlich.
 

Tropen- und Reisemedizinische Beratung Freiburg · http://www.tropenmedizin.de · eMail:info@tropenmedizin.de